in Bios

Wie man einen CMOS-Akkuausfall Ihres Computers erkennt

Jeder Computer hat eine kleine Batterie auf seinem Motherboard, die verwendet wird, um das CMOS auf dem Computer mit Strom zu versorgen. Der CMOS-Chip (Complementary Metal Oxide Semiconductor) auf Ihrem Computer merkt sich alles wie das Laufwerk, Uhrzeit und Datum, etc., so dass Sie keinen CMOS-Akkuausfall haben wollen. Die CMOS-Batterie versorgt den CMOS-Chip immer mit Strom – d.h. auch wenn Ihr Computer ausgeschaltet ist – um alle Einstellungen zu speichern. Es ist also sehr wichtig zum Zeitpunkt des Hochfahrens Ihres Computers und anderer Aufgaben.

Bios batterie

Lernen, einen CMOS-Akkuausfall zu erkennen

Die CMOS-Batterie ist eine kleine Batterie, die auf dem Motherboard Ihres Computers angebracht ist. Sie hat eine Lebensdauer von etwa fünf Jahren. Sie müssen den Computer regelmäßig verwenden, um die Lebensdauer der CMOS-Batterie zu verlängern. Die Computer-Stromversorgung erhöht die Verfügbarkeit eines Bereitschaftsstroms und damit die Lebensdauer der Batterie.

Wenn der Computer nicht regelmäßig angeschlossen wird, beträgt die Lebensdauer der Batterie in der Regel 3 Jahre. Die Lebensdauer der Batterie verlängert sich jedoch bei regelmäßiger Verwendung auf 5 Jahre. Die Batterie versorgt den CMOS-Speicher und die Echtzeituhr mit Strom.

Anzeichen eines CMOS-Batterieausfalls

Bei der Bios Batterie Notebook handelt es sich um eine 3V Batterie. Wenn die Spannung zwischen bestimmten Pegeln abfällt, verliert Ihr Computer den Speicher. Die CMOS-Einstellungen wie Datum und Uhrzeit werden geändert. In einigen Fällen werden Datum und Uhrzeit auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Beispielsweise wird Ihr Computerdatum auf die Werkseinstellungen gesetzt, z.B. 12/01/2008.
Alle Einstellungen wie Laufwerkstyp, FDD, NUMs-Sperre usw. im Computer-Setup werden geändert. Es kann zu Bootproblemen führen, da sich Ihr Computer nicht an Informationen über das Laufwerk erinnert.

  • Ihr Computer zeigt eine Meldung wie „Booting Error, unable to detect disk drive“ an.
  • Der Computer wird möglicherweise heruntergefahren und erlaubt es Ihnen nicht, eine Aufgabe auszuführen.
  • Ihr Computer ist möglicherweise zu langsam. Es kann an einer falschen Uhrzeit und einem falschen Datum liegen. Es ist an der Zeit, die CMOS-Batterie zu ersetzen, um diese Probleme zu beheben.
  • Einige der Treiber fehlen möglicherweise oder funktionieren nicht richtig. Daher können Sie möglicherweise nicht auf dem Drucker ausdrucken. Selbst wenn Sie den Druckertreiber korrekt installieren, kann es sein, dass Ihr Computer weiterhin die Meldung „can’t find printer“ anzeigt.
  • Ihre Maus reagiert möglicherweise nicht richtig. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass Ihre Maus beschädigt wurde und bereit ist, die Maus zu ersetzen. Aber es könnte gelöst werden, indem man einfach die CMOS-Batterie austauscht. Daher können Sie vor der Bestellung einer Maus die gleiche Maus auf einem anderen Computer ausprobieren, um zu überprüfen, ob sie tatsächlich defekt ist. So können Sie Ihr hart verdientes Geld sparen!
  • Möglicherweise können Sie keine Verbindung zum Internet herstellen. Es zeigt weiterhin Fehler bei der Verbindung zum Internet an. Sie müssen überprüfen, ob Uhrzeit und Datum korrekt sind. Wenn Datum und Uhrzeit falsch sind, versuchen Sie die Korrektur. Überprüfen Sie dann erneut; wenn der Computer immer noch nicht mit dem Internet verbunden ist, müssen Sie die CMOS-Batterie ersetzen.
  • Wenn Sie bei der Arbeit mit Ihrem Computer ein konstantes Piepton hören, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie die CMOS-Batterie ersetzen müssen.

Der Computer zeigt auch CMOS-Akkuausfall, CMOS-Lesefehler oder CMOS-Checksummenfehler usw. an. In diesem Fall müssen Sie Ihren Computer einschalten und ihn für einen Tag eingeschaltet lassen. Wenn der Computer nach dem Neustart die Fehler nicht anzeigt, lädt der CMOS-Akku. Andernfalls müssen Sie die CMOS-Batterie ersetzen.

Wo Sie den CMOS-Akku für Ihren Laptop oder Desktop kaufen können

Sie können einen Besuch im lokalen Computergeschäft machen, um eine CMOS-Batterie für Ihren Computer oder Laptop oder Netbook zu kaufen. Sie können die münzförmige 3V CMOS-Batterie auch in Online-Shops kaufen. Der hochwertige CMOS-Akku wird für einen störungsfreien Betrieb des Computers empfohlen. Sie hat eine Lebensdauer von mehr als 5 Jahren. Sie können aber auch eine günstigere Version der 3V-Lithium-Batterie für Ihren Computer kaufen. Aber, seine Lebensdauer ist viel geringer im Vergleich zur Premium-Version. Daher wird empfohlen, dass Sie eine Premium-Version der Batterie für Ihren Computer kaufen.

Vor dem Kauf einer Batterie wird empfohlen, die Leistung der CMOS-Batterie Ihres Computers zu überprüfen und diese in einem Online-Shop zu bestellen. Die Online-Shops liefern die Artikel in der Regel innerhalb von 5 bis 7 Tagen. Wenn Sie nicht so lange warten können, können Sie die Premium-Version auch im lokalen Computergeschäft kaufen.

Nachdem Sie den CMOS-Akkuausfall überprüft haben, können Sie es selbst machen!

Der Austausch einer CMOS-Batterie in Ihrem Laptop oder Computer ist einfach. Wenn Sie neu auf dem Computer oder Laptop sind, können Sie auch die Hilfe eines lokalen Computertechnikers in Anspruch nehmen, um die Computerbatterie zu ersetzen.

Erforderliche Komponenten für den Austausch der CMOS-Batterie des Computers
Schraubendreher-Satz
-Multimeter

Schritte zum Ersetzen der CMOS-Batterie

Schalten Sie zunächst den Computer oder Laptop aus und ziehen Sie das Netzkabel aus dem Computer. Es wird auch empfohlen, das Akkupack aus einem Netbook oder Laptop zu entfernen.

  1. Entfernen Sie die Abdeckung der CPU oder des Laptops mit einem Sternbit (Torx) Schraubendreher.
    Sie können eine CMOS-Batterie vom Tastentyp auf dem Motherboard Ihres Computers oder Laptops finden. Verwenden Sie den Flachkopfschraubendreher, um die Knopfzelle langsam vom Motherboard zu heben.
  2. Verwenden Sie das Multimeter, um die Spannung der Batterie zu überprüfen (verwenden Sie ein Digitalmultimeter). Wenn die Spannung unter 3V liegt, erinnert sich Ihr Computer nicht an die CMOS-Einstellungen, daher ist es an der Zeit, die alte Batterie durch die neue CMOS-Batterie zu ersetzen.
  3. Nachdem Sie die Batterie in der gleichen Ausrichtung ausgetauscht haben, können Sie die Computerabdeckung wieder anbringen und die Schrauben anziehen.
  4. Schließen Sie das Netzkabel an und schalten Sie den Computer ein, um zu überprüfen, ob er ordnungsgemäß funktioniert. Nach dem Austausch der CMOS-Batterie müssen Sie jedoch die richtigen BIOS-Einstellungen vornehmen. Nach dem Booten Ihres Computers müssen Sie also das richtige Datum und die richtige Uhrzeit eingeben.

Jetzt ist Ihr Computer oder Laptop bereit für den regelmäßigen Gebrauch! Auch hier wird empfohlen, den Computer regelmäßig zu benutzen, um die Akkulaufzeit zu verlängern.